1. Ligawettkampf 11.03.2017 Kassel (15.03.2017 11:01:03)

Der erste Liga-Wettkampf des Jahres ist geschafft!
Ein Wettkampf voller Höhen und Tiefen...

 

Zu Gast bei der SVH Kassel waren FTG Pfungstadt, Sportakrobatik SVG Nieder-Liebersbach , der KSV Baunatal SportakrobatikSportakrobatik TV Pohl-Göns, der SG- Arheiligen , der SG Götzenhain, der KSV Weiher und die TV Sportakrobatik TG 08 Lispenhausen.

Den Start, und damit die Eröffnung des Wettkampfes, machten Lia & Loni. Weil sie noch so neu zusammen turnen, dieses Mal noch außer Konkurrenz. Für den ersten Wettkampf haben sie toll geturnt! Verletzungsbedingt konnten Sarah und Leo leider nicht an den Start gehen, wir freuen uns auf sie auf der zweiten Liga!

 

Die Landesliga überraschte uns mit dem unfassbaren zweiten Platz! Hier hat mit einer Wertung von 23.820 Punkten unser einziger Start, der nicht neu ist, Tamina, Antonia und Emma, eine Glanzleistung hingelegt!

 

Knapp darauf, mit 23.130 Punkten, turnten Ines & Emma ihre erste gemeinsame Übung und turnten gleich die zweithöchste Wertung unserer Mannschaft! Eine großartige Überraschung brachten Alina & Ann- Katrin! Mit 22.550 Punkten wurde ihre Leistung belohnt.

 

Auch das neue Damenpaar Celina & Elisa turnte eine gute Übung mit 21.470 Punkten. Ihnen war die Freude am Sport regelrecht anzusehen, und Elisas Eltern standen mit stolzen Gesichtern am Mattenrand!

 

Das Nachwuchstrio Lykke, Lilian & Laura turnte nach kleinen Startschwierigkeiten eine Übung mit 19.810 Punkten, bei der abzusehen ist, dass das Trio uns noch viele tolle Leistungen zeigen wird!

 

Die Hessenliga erreichte insgesamt den 4.ten Platz. Hier zeigte das Trio Ariana, Selina und Leo mit 25.600 eine Übung, die die zweitbeste Leistung des Wettkampfes war! Darauf folgten bei uns mit 21.950 Punkten mit etwas Abstand Yasmina & Elisa, mit einer choreographisch schönen Übung.

 

Etwas vom Pech verfolgt dieses Mal, das Trio Nicola, Katharina und Lisa. Nach dem großen internationalen Cup in Portugal zeigten die drei, dass auch Profis Mal patzen können. Sie werden sich stärken und zum nächsten Wettkampf sicher wieder ihre gewohnte Leistung zeigen...

 

Als letzter Start des Tages zeigten dann noch Paul & Naila ihre Übung. Die beiden bilden eine Startgemeinschaft mit dem SVH Kassel und dem TV Pohl- Göns. Der Auftakt der beiden war schon Mal sehr erfrischend, wir freuen uns auf viele weitere Wettkämpfe mit dem optisch sehr zu genießendem Anblick dieses gemischten Paares.

 

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Helfer der Liga!!! Der Aufbau und der Abbau waren dieses Mal wirklich schnell, da sich dann doch noch viele Helfer gefunden hatten! Ohne unseren LKW- Engel Micha von Rautenberg wäre der Transport jedoch nicht möglich, Dankeschön!!!

 

Es waren viele neue Eltern dabei, auch das freut uns sehr!
Der Verkauf war dank der freundlichen Bedienung und der Deko von Mariam dieses Mal wirklich besonders gut! Hier geht auch ein Dank an tegut... Vellmar am Rathausplatz für die leckeren Früchte!

 

Auch das Defizit der Musikanlage in Waldau konnte durch das Ausleihen von Guth Elektronik in Harleshausen inform einer professionellen Anlage ausgeglichen werden. Vielen Dank Sascha Guth!

 

Uli Hansmann war ein sehr angenehmer Hallensprecher und es hat für das erste Mal wirklich toll gemacht. Jana an seiner Seite mit der Musik hat, wie immer, einen hervorragenden Job gemacht.

 

Ein Dank geht auch an die Gärtnerei Weinrich in Harleshausen für die florale Verschönerung! Weiter bedanken wir uns für die Brezeln vom Bäcker Becker in Kassel!


Weiter müssen auch der Vorstand des SVH Kassel, sowie die Trainer Mal gelobt werden. Hand in Hand organisierten sie die vielen anfallenden Punkte, die bei der Ausrichtung des Wettkampfes anfielen!

Der Wettkampf lief, bis auf einige Probleme mit dem vom HSAV neu eingeführten Computerprogrammen, sehr geordnet ab. Das Programm wollte, dass Ines und Emma gleich zwei Mal starten! Durch diesen Fehler mussten Ines und Emma in windeseile ihre Anzüge anziehen und ohne Vorbereitung auf die Matte. Das zeigte sich leider auch! Wir wünschen uns für die nächste Liga, dass alle Starts in Ruhe und mit Vorbereitung auf die Matte gehen können, und freuen uns auf eine tolle Übung von Ines & Emma ohne Stress!

Danke an alle Kampfrichter für ihre Leistung. Gut vom SVH Kassel verpflegt, arbeiteten sie konzentriert und zügig mit nur einer kleinen Pause über viele Stunden.
 

Wir sehen uns alle wieder, am 01.04. in Weiher zur nächsten Liga und freuen uns darauf!