Hessische Meisterschaft 2019
 
Am 21.09.2019 reisten wir voller Motivation und mit einem ganzen Bus zur Hessischen Meisterschaft in Nieder-Liebersbach an.
 
Schon der erste Start vom SVH Kassel, Finja Kaminski und Lina Hermes zeigte, dass wir alle hart gearbeitet haben. Finja und Lina konnten sich den vierten Platz mit einer super sicheren Übung erturnen. Auch unser zweiter Start Alexandra Schäfer und Alina Lohnhoff turnten sehr gut und holten für den SVH die erste Medaille, Platz 3! Für beide war dies die erste Medaille in ihrer sportlichen Laufbahn. Als dritte gingen Frieda Zimmermann und Aleyha Milione an den Start, Aleyha ist gerade erst sieben Jahre alt geworden und dennoch erreichten sie in Hessen Platz 7! Auch unser vierter Start, Rianna Rawash, Carla Incontrero und Tia Feldmeier sind noch ganz jung und erturnen mit einer sauberen Übung, als die jüngsten aller Trios im Nachwuchs 1, den tollen vierten Platz!
 
Mit dem nächsten Start begann dann unsere Goldsträhne...  Das Nachwuchstrio Julia Hansmann, Luna Pudewell und Lentje Röttger zeigten eine Übung, mit der man nur Hessenmeister werden kann- und holten GOLD!!! Danach gingen Yasmina Guth und Jette Backes  in der N2 Klasse an den Start. Sie waren nachnominiert worden und haben wochenlang hart gearbeitet. Die Belohnung- der unfassbare erste Platz! Yasmina ging das letzte Mal auf die Matte, sie wird uns weiter in der Auftrittsgruppe, sowie auch als Trainerin unterstützen. Das war der beste Abschluss, den man haben kann! 
 
Danach ging es weiter mit unseren Podeststarts. Laura Konrad, Leonie Freymann und Leonie Siebert starteten nah aneinander und holten ALLE GOLD!!! Laura hatte die meiste Konkurrenz und ließ einfach mit einem großen Punktabstand alle hinter sich! Leonie Freymann tanzte wie ein Profi und stand auch alle Elemente. Leonie Siebert ließ ebenfalls die Konkurrenz mit dem einzigen Einarmhandstand des ganzen Wettkampfes weit hinter sich. Drei ganz verdiente Titel! Das Paar Lisa Konrad und Elisa Galwas war zur Hessischen mit drei Übungen am Start. Die beiden holten nicht nur drei Mal Gold, sie waren auch noch mit allen drei Wertungen die Tageshöchstwertung! Jede Übung war geprägt von sauberer Ausführung und tänzerisch waren die beiden ein Highlight.
 
Und so fuhr der Partybus mit 8 Goldmedaillen und einer Bronzemedaille, ganz stolzen Trainern und Kampfrichtern und tollen Eltern, mit Michael, dem besten Busfahrer von Börner-Reisen zurück nach Kassel. Was für ein Tag für den SVH Kassel... 
 
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen!!!
 
Fullewasser, Fullewasser, Heu Heu Heu!!!